Ein Ikea Hack & der Libratone Zipp Mini

Freitag, Mai 27, 2016
Dieser Artikel enthält Werbung. Es gibt zwei neue Lieblinge in unserem Haus und was noch viel besser ist, sie passen ganz toll zusammen! Zum einen darf ich euch dank der tollen Bloggeraktion von Roombeez den genialen Libratone Zipp Mini Lautsprecher vorstellen und zum anderen zeig ich auch wie ihr aus dem Bygel Behälter von Ikea und einem wunderschönen Textilkabel eine praktische Hängelampe machen könnt. Auf jeden Fall bin ich von beidem total begeistert, aber zuerst zeig ich euch wie das mit der Lampe funktioniert.

Das braucht ihr


Und so geht's

Zunächst muss das Loch in die Unterseite des Plastikbehälters. Ich hab mich hier übrigens wegen der warmen Lichtwirkung für einen Weißen entschieden, aber wer es bunt mag, kann natürlich auch rot oder grün nehmen. Oder schwarz, falls das Licht nur nach oben strahlen soll.
Für das Loch habe ich einen Lochsägeaufsatz auf den Akkuschrauber geschraubt. Vorher hab ich natürlich ausgemessen wie groß das Gewinde der Fassung ist. Zu groß darf das Loch nämlich nicht werden, sonst wackelt das Ganze später. Solltet ihr keinen entsprechenden Aufatz haben, könnt ihr auch ein Loch bohren und den Rest mit einem scharfen Cutter ausschneiden.

Nun könnt ihr damit beginnen das Kabel an Fassung, Stecker und Schalter anzubauen. Ich geb zu ich hab vor so etwas echt Respekt. Normalerweise lasse ich solche Dinge immer meinen Mann machen und als ich gesehen hab was ich da alles verkabeln muss, war ich kurz davor die Arbeit abgegeben. Aber nun bin ich echt stolz, dass ich mich doch getraut hab... und ganz ehrlich, es war gar nicht so schwer ;) Wer trotzdem unsicher ist, kann sich vorher ja nochmal genau durchlesen, oder bei youtube anschauen wie es geht.

Wichtig ist, dass ihr das Textilkabel vor Schneiden nochmal abklebt, damit sich die Ummantelung nicht so ausfranst. Passt auch gut auf, dass ihr die Isolierung der einzelnen Kabel nicht beschädigt. Die einzelnen Schritte schaut ihr euch am besten nochmal in einem Anleitungsvideo an oder fragt jemanden der so etwas schonmal gemacht habt. Bevor ich hier nämlich nur eine laienhafte Beschreibung angebe, und damit einen Wohnungsbrand mitverschulde, überlass ich das lieber den Profis. Was ich auf jeden Fall empfehlen kann, sind Aderendhülsen. Die steckt man einfach über die abisolierten Kabelenden und kann das Ganze so wesentlich besser in die schmalen Verbindungen einfädeln.

Am Ende müsst ihr nur alles zusammenschrauben und schon habt ihr eine tolle kostengünstige Lampe selbst gebaut, die man prima an eine Bilderleiste oder eine Stange hängen kann. Ich liebe dieses graue Textilkabel und bin mir sicher, dass ich es noch an anderen Lampen im Haus einsetzen werden.

Und wie vorhin schon erwähnt, die neue Lampe passt prima zu unserem neuen Lautsprecher! Eigentlich geht es nur um stylische Fotos, aber ich bin so begeistert von dem Teil, dass ich unbedingt noch etwas mehr dazu schreiben muss.

Eigentlich bin ich was den Klang der Musik in unserem Haus angeht recht genügsam. Mein Mann hingegen ist leidenschaftlicher Musiker und für ihn kann es eigentlich nie gut genug klingen! Daher war er von dieser Kooperation mehr als angetan und hat es auch innerhalb weniger Minuten geschafft den kleinen Zipp Mini zum klingen zu bringen. Und was soll ich sagen... ist schon der Hammer was aus dem kleinen Teil raus kommt! Da klingt die Lieblingsmusik doch gleich nochmal besser!
Und obwohl der Zipp Mini einfach auf einem Regal an der Wand steht, klingt es im ganzen Raum gleich gut! Der Lautsprecher ist schön klein und sieht zudem nicht wie einer aus. Ganz im Gegenteil, er ist recht unauffällig und passt daher in jede Umgebung. Ich hab mich für ein schlichtes Grau entschieden, aber wenn mir das mal nicht mehr gefallen sollte, gibt es Wechselcover mit denen man den Look schnell ändern kann.

Ich bin schon jetzt ganz gespannt auf die Fotos der anderen neun Blogger, die an dieser tollen Aktion teilnehmen durften. Alle Bilder könnt ihr dann bald hier bestaunen.
Kommentare zu "Ein Ikea Hack & der Libratone Zipp Mini"
  1. Das sieht wunderschön aus.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela, tolles DIY, super Beitrag! LG, Thuy von Roombeez

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte riesen Spaß! Lieben Dank, dass ich dabei sein darf! 😊

      Löschen
  3. Das ist total klasse!
    So eine Lampe brauch ich unbedingt für mein Bastelzimmer, damit ich immer und überall gut hinleuchten kann. Danke für die Inspiration :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut noch sehr, dass ich dich inspirieren konnte :) viel Spaß beim Nachmachen!

      Löschen
  4. Hallo Dani, gefällt mir sehr. Mir hat es besonders der Lautsprecher angetan.
    Ein toller Klang ist wichtig aber man will ja keine riesen Boxen im Raum stehen haben. Da finde ich diese Variante auch optisch sehr gelungen.

    Viele Grüße
    Sulue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find das Teil auch großartig. Sowohl vom Design als auch klanglich!

      Löschen
  5. Ein super Idee, und tolle Anleitung, wirklich praktisch und stylisch zugleich, viele Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) freut mich, dass dir die Idee gefällt!

      Löschen

Custom Post Signature

Custom Post  Signature