Gesticktes A

Freitag, Juni 27, 2014
 
Puh gerade noch so geschafft. Ich hatte schon befürchtet diesen Monat nur einen Post zu auf die Beine zu stellen. Denn im Moment hält mich ein größeres Renovierungsprojekt etwas vom Basteln ab. Unsere Wohnwand braucht nämlich ganz dringend einen neuen Anstrich und damit wir nicht eine halbe Ewigkeit auf einen halb fertigen Schrank starren müssen, stecke ich gerade jede freie Minute in das gute Stück. Nun fehlen nur noch zwei Schubladen :) Bin ganz stolz, dass ich mich tatsächlich getraut hab, aber ich denke es hat sich gelohnt. Vielleicht zeig ich euch ja mal ein Vorher-Nachher Bild auf facebook.

Nun aber zu meinem aktuellen kleinen DIY. Wie mit so vielen Basteleien ist es auch hier so, dass ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit einen Stickrahmen kaufen wollte. Nun hatte ich bei Depot im Hinterkämmerchen diese Fakerahmen entdeckt. Fake deswegen, da es keine richtigen Stickrahmen sind, denn es fehlt der innere Ring. Stattdessen war eine Holzplatte drin welche mit einem Retrobild beklebt war. Für zwei Euro hab ich aber einfach zwei Rahmen mitgenommen und heute dann endlich wieder ausgepackt :) Das Retrobild war schnell weg und der zu bestickende Stoff noch schneller ausgesucht. Nun, ich muss ehrlich zugeben, ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist ohne Stickrahmen zu sticken. Das Ergebnis ist daher auch nicht ganz so akkurat, aber beim nächsten Mal weiß ich Bescheid. Also daher auch der Tipp an euch, nehmt einen echten Stickrahmen, spart zwar kein Geld, aber jede Menge Zeit!
Das "A" steht übrigens für meine kleine Tochter Annika. Ich hab wirklich schon ein schlechtes Gewissen, denn für ihren Bruder hab ich so viel gebastelt und genäht... aber nun fehlt einfach die Zeit. Vor allem zum Nähen. 
Für Erik gab es damals jedenfalls ein "E" als Fadenspiel. Für Annika jetzt ein gesticktes "A". Ich bin ja eigentlich nicht so für Pink, aber auf dem neutralen Grau leuchtet es einfach so schön. Ich werd in Zukunft auf jeden Fall öfter Sticken. Da gibt es wieder so viele tolle Möglichkeiten!!!

Kommentare zu "Gesticktes A"
  1. Super toll- gefällt mir ganz gut! Mit ein bisschen pink auf grau mit Sternen kann ja nix schief gehen!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :) Beruhigt mich, dass die Kombi nicht nur mir gefällt ;)

      Löschen
  2. Wow, der Buchstabe sieht sehr schön aus! Ja ohne Stickrahmen ist wirklich hart... da lohnt sich die kleine Investition in einen Stickrahmen wirklich! Ich freu' mich jedes Mal beim Sticken mit meinem großen Rahmen über meinen 20 Cent Flohmarktfund :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum finde ich nie so tolle Sachen auf dem Flohmarkt :(

      Löschen
  3. Tolle Kombination! Habe auch mal ohne Stickrahmen gestickt und habe einen kleinen Bilderrahmen aus Holz als Stickrahmen genommen. Auf der Rückseite konnte ich den Stoff mit wenigen Heftzwecken befestigen, dann lief alles "wie geschmiert"!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den Tipp! Sollte ich es bis zum nächsten Stick DIY noch immer nicht geschafft haben einen richtigen Rahmen zu besorgen, werd ich das mal testen!

      Löschen
  4. oh! Das ist wunderschön geworden ;o)
    Liebste Grüße und ein schönes Restwochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Freut mich, dass dir die Stickerei gefällt!

      Löschen
  5. Tolle Idee :-) und es sieht echt super aus!

    AntwortenLöschen
  6. Supertolle Idee! Wie heisst die Schrift? Liebste Grüsse!

    AntwortenLöschen

Custom Post Signature

Custom Post  Signature